Das Kita-ABC

Das Kita-ABC ist die Sammlung aller wichtigen Themen und Leitlinien die das Zusammenleben in unserer Kita ausmachen. Die Beobachtung der Kinder, ihrer Bedürfnisse, ihres Entwicklungsstandes, ihres Verhaltens und ihrer familiären Situation liefern uns weitere Ansatzpunkte zur Gestaltung des Alltags in der Kita.

A

Aushänge im Treppenhaus, an den Eingangstüren und im Flurbereich informieren über aktuelle Termine, Aktivitäten, Arbeitsgruppen, ...

Absprachen zwischen Kindern, Eltern und ErzieherInnen bringen Klarheit, erleichtern das Zusammenleben in der Kita und bieten eine Möglichkeit individuelle Bedürfnisse zu berücksichtigen.

Abgeholt werden die Kinder in der „Krabbelgruppe“ bis spätestens 16.30 Uhr, in der Kindergartengruppe bis spätestens 17 Uhr. In den Eingewöhnungsphasen werden die Abholzeiten individuell geregelt, nach Absprachen mit den ErzieherInnen. Es ist uns wichtig, dass Kinder und Eltern sich direkt bei uns an - und abmelden.

B

Besuche innerhalb der Gruppen sind jederzeit nach Absprache mit den ErzieherInnen möglich.

C

Chaos im Haus und Hof lässt sich manchmal nicht vermeiden. Tief durchatmen und darüber reden hilft!

D

Datenschutz: Kitainterne Angelegenheiten werden von uns vertraulich behandelt.

E

Eingewöhnung – Die Eingewöhnung wird in den Richtlinien der Gruppe II differenziert erläutert.

F

Frühstückszeit geht bis 10 Uhr: Das Frühstück darf selbst mitgebracht werden, bitte keine Süßigkeiten, süße Stücke, usw...

Fach: Jedes Kind hat ein eigenes, mit Bild gekennzeichnetes Fach um seine „Schätze“, Ersatzkleidung usw. zu deponieren.

Fundkorb: Alle Dinge, die liegen bleiben, landen im Fundkorb

Fotos: Wir machen Fotos im Gruppenalltag und bei Ausflügen, einige davon werden von uns ausgehängt. Zum Abschied bekommt jedes Kind ein Album mit einer Auswahl der schönsten Erinnerungsfotos sowie eine Foto-CD.

G

Geburtstage werden in den Gruppen gefeiert. Das Geburtstagskind kann einen Kuchen oder Snacks mitbringen. In der Kita besorgen wir das Geschenk.

H

Hausschuhe oder Rutschsocken sollte jedes Kind dabeihaben.

Der Hof ist für alle da – beim Aufräumen sollten sich alle beteiligen und sich mitverantwortlich fühlen. Jedes Kind muss fünf Dinge wegräumen.

I

Infos sind an den bei A aufgeführten Aushängeplätzen und in den einzelnen Elternfächern zu finden.

J

Jahresplaner wird am Planungstag vorbereitet und auf dem nächsten gemeinsamen Elternabend abgestimmt.

K

Krankheiten: Kranke Kinder gehören nicht in die Kita! Kinder mit Antibiotikabehandlung bleiben bis zum Ende derselben zu Hause.

Bei Fieber & Magen-Darm Erkrankung gilt mindestens ein Tag Fieber- bzw. Magen-Darm-frei.

L

Läuse und andere ansteckende Krankheiten müssen in der Kita gemeldet werden.

M

Malen, basteln und werkeln sind jederzeit möglich. Trotz Schutzhemden kommt es immer wieder zu Klecksen und Flecken. Unsere Bitte: Kinder sollen in der Kita „Arbeitskleidung“ tragen, die auch mal schmutzig werden darf. Auf mitgebrachte Spielsachen müssen Kinder (bzw. Eltern) selber achten.

N

Nein heißt Nein!

O

Ohne entsprechende Kleidung (Gummistiefel, Regenkleidung, Schwimmsachen...) können die Kinder an bestimmten Aktivitäten nicht teilnehmen.

P

Pausentage sind wichtig und sollten angekündigt werden.

Paten: Neueinsteiger bekommen Paten.

R

Regeln werden gemeinsam besprochen und haben Allgemeingültigkeit.

Regelwidrigkeiten werden geahndet.

S

Spielsachen und Bücher sollen achtsam behandelt werden.

Wir haben eine Spielzeugampel, die jede Woche wechselt. (Siehe Gruppenregeln)

Schlafen wird freiwillig für die neuen Kinder angeboten.

T

Termine stehen im Jahresplaner und an den bekannten Aushängeplätzen und sollen beachtet werden.

U

Unfälle können passieren, deshalb brauchen wir aktuelle Notfallnummern, unter denen wir euch sicher erreichen können.

Unangenehm finden wir, wenn ihr bei Unsicherheiten, Fragen oder Ärgernissen den Weg über Andere geht. Bitte sprecht uns direkt an!

V

Versicherung: Für besondere Kleidung und Spielsachen können wir in der Kita nicht haften. Namensschilder erleichtern das „Wiederfinden“.

W

Wechselkleidung sollte im Fach deponiert werden.

Z

Öffnungszeiten Krabbelgruppe: 7.30 – 16.30 Uhr
Öffnungszeiten Kindergartengruppe: 7.30 – 17 Uhr